Ausstellungen

Sommerausstellung _ 2019

Die diesjährige Sommerausstellung der Kunstakademie Mannheim ging heute mit großem Besucherandrang zu Ende.

Über alle Etagen der Akademie waren über 4 Tage die Absolventenarbeiten, sowie die Ergebnisse der anderen Semester zu sehen.
Darunter das 5. Semester mit den Ergebnissen des Gastdozenten-Semesters bei Magnus von Stetten.
„Fritzi Haußmann hatte 2018 fotografiert, jetzt arbeitet sie plastisch mit Fahrradschläuchen, mit denen sie ganz ungewöhnliche Körper erzeugt. Eine schwarze Assemblage lässt an Joseph Beuys Filzanzug denken, aber mit schläuchen versehen, die seine Idee der Plastik visualisieren könnte.“ Mannheimer Morgen, 11.07.2019)
Ergänzt wurde diese Installation durch Fritzi Haußmanns Serie in schwarz/weiß, die mit einer Verbindung aus grafischen und fotografischen Elemeneten an die Sprache der informellen Malerei erinnert. Bei genauer Betrachtung wird deutlich, dass es sich hier um Fotografie handelt, welche in der seriellen Hängung eine kraftvolle Eigendynamik erzeugt.

„tube drawings“, Fotografie, 2019, 60×40 und 80×60 cm
erschienen im Mannheimer Morgen, 11. Juli 2019
Fritzi Haußmann „tube objects“, 2019

Begleitet wurde die Ausstellung von dem Diskurs-Projekt „Kunst ist zwecklos“ von supPORTer e.V. und der Freien Kunstakademie Mannheim FKAM in Kooperation mit dem Kulturamt der Stadt Mannheim und Port25 – Raum für Gegenwartskunst konzipiert von Kim Behm, Barbara Hindahl und Stefanie Kleinsorge

https://www.port25-mannheim.de/kunst-ist-zwecklos

0 Kommentare zu “Sommerausstellung _ 2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.