Ausstellungen

Bar der Gegenwart

AKTUELL:
Programm Plus: Bar der Gegenwart digital. Gespräche & Drinks mit den Künstler*innen und Kurator*innen der Ausstellung Deltabeben
Mittwoch _ 13.01.2021 _ 19:30 | 90 MIN
Tickets unter:
https://shop.kuma.art/#/product/event/48?date=2021-01-13&date_id=6066

 

Fritzi Haußmann Installationsansicht Kunsthalle Mannheim, 2020 Fotos: Rainer Diehl

Fritzi Haußmann verarbeitet in ihren Objekten und Installationen den Gummi aufgefalteter Fahrradschläuche. Sie vernäht die aufgeschnittenen Streifen miteinander und gestaltet aus den so entstehenden Gummidecken wesenhafte Gebilde, die Wand und Boden bedecken. Es scheint, als könne sich die Form bewegen und verändern, obwohl sie doch fixiert ist.

Die dunkle, durch Nuancen des schwarz, silbrig und seidig schimmernden Gummis strukturierte Oberfläche der hier ortsspezifisch installierten Skulptur entfaltet eine unheimliche Lebendigkeit. Schattige Zwischenräume absorbieren das Licht, während der Geruch des Materials im Raum liegt.

Haußmann arbeitet prozessorientiert und entwickelt das jeweilige Werk aus dem Material und dem umgebenden Raum heraus.  Körper und Objekt stehen in einem Zusammenhang, weshalb die Künstlerin auch Fragmente des Körperlichen herstellt, die dann in Performances eingesetzt werden. Das ebenfalls ausgestellte Video „kontaktarm“ zeigt die Interaktion zwischen Mensch und Objekt wie einen rhythmischen Tanz.

Dr. Sebastian Baden, Kurator zeitgenössische Kunst / Skulptur / Neue Medien

0 Kommentare zu “Bar der Gegenwart

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.